Home / Home Bleaching Test

Home Bleaching Test

Home Bleaching – das perfekte Lächeln mit strahlenden Zähnen

Schaut man einem Menschen in das Gesicht, so wandert der Blick oft zu den Zähnen. Als Erkennungszeichen eines gepflegten Äußeren gelten für viele Menschen die Zähne. Ein strahlendes Lächeln hat oft mehr Bedeutung als ein Händedruck. Doch hierbei ist eins unverzichtbar: gepflegt müssen die Zähne sein. Oftmals auch rein weiß. Doch Ernährung und Genussmittel greifen die Zähne immer mehr an und führen logischerweise auch zu Verfärbungen am Zahn. Meist ist es dann zu spät, um mit Kaffee, Wein oder Zigaretten als auch mit Zahn verfärbenden Lebensmitteln aufzuhören. Aber auch Zahn aufhellende Zahnpasta bringt dann in den seltensten Fällen noch etwas. Was hilft, ist dann nur noch das so genannte Bleaching. Doch der Weg zum Zahnarzt ist oft mit großen Kosten verbunden. Zum Glück gibt es aber mittlerweile genügend Produkte zum Home Bleaching. Die Handhabung ist oft leicht und preislich variieren die Produkte, so dass für jeden etwas dabei ist. Die Nebenwirkungen sowie die besten Produkte für das Home Blaching werden hier zusammengefasst.

Der Whitening Pen – unser Home Bleaching Testsieger

Eine gängige Methode für das Home Bleaching ist auf jeden Fall der Whitening Pen. Ursprünglich aus Amerika findet er auch hier in Deutschland immer mehr Benutzer. Dabei ist sicherlich die einfache Handhabung der entscheidende Pluspunkt. Er kann jederzeit mitgenommen werden und lässt sich überall anwenden. Die Einwirkzeit von 30 Minuten ist absolut benutzerfreundlich und auch das Preis-/Leistungsverhältnis ist ein enormer Vorteil für das Home Bleaching. Der Whitening Pen kann zudem ca. 5-10 Tage verwendet werden. Durch eine Reihe von Tests kann der Whitening Pen bedenkenlos empfohlen werden, da weder Nebenwirkungen noch eine Schädigung der Zähne bestätigt werden konnten. Selbst ein versehentliches Verschlucken des Gels ist absolut ungefährlich. Allerdings unterscheiden sich die Whitening Pens enorm voneinander. Empfehlenswert ist vor allem der „Superweiss Whitening Pen“.

Die Onuge Bright White Stripes – Streifen, die begeistern

Andere Anhänger des Home Bleaching sind von den Onuge Bright White Stripes hellauf begeistert und auch im Bleaching Test bestätigten die Stripes ihre Wirksamkeit und landeten auf Platz zwei. Die Handhabung ist hierbei genauso benutzerfreundlich wie simpel. Die Stripes, welche mit Wasserstoffperoxid arbeiten, werden einfach nur auf den Zähnen angebracht und müssen dort ca. 30 Minuten wirken. Wendet man die Stripes täglich an, so können die Zähne um einige Nuancen weißer gemacht werden. Ein Vorteil der Stripes ist neben der leichten Anwendung auch die Tatsache, dass die Streifen durchsichtig sind, somit von der Außenwelt bei Benutzung nicht wahrgenommen werden können. Trinken oder Essen während der Anwendung stellt ebenfalls kein Problem dar. Darüber hinaus sind sie auch absolut preisgünstig. Die Stripes sind eine echte Alternative zu der Zahnaufhellung bei einem Zahnarzt.

Die Nano Weiß Bürste  im Home Bleaching Test

Wer Erfahrungen mit dem Home Bleaching gemacht hat, kommt oftmals auch um die Nano Weiß Bürste nicht herum. Wie der Name schon ankündigt, wird mit Hilfe einer Bürste und komplett chemiefrei dafür gesorgt, dass die Zähne zu ihrem natürlichen Weiß zurückkehren. Die Anwendung erfolgt dabei wie bei einem Radiergummi. Die Bürste verfügt über eine 3D Mikrotextur, dessen Struktur bei Feuchtigkeit den Schmutz förmlich ansaugt. Der Aufwand beim Home Bleaching durch die Nano Weiß Bürste wird dabei verhältnismäßig gering gehalten. Wenn die Verfärbungen durch Zigaretten oder Kaffee verursacht wurden, ist die Bürste die perfekte Methode für ein erfolgreiches Home Bleaching. Gerade wenn für die Zahnaufhellung auf Chemie verzichtet werden soll, ist dies die beste Alternative zu anderen Produkten. Auch die Kosten sind absolut akzeptabel.

BeconfiDent – Home Bleaching nach jedem Geschmack

Entscheidet man sich für das Home Bleaching, so kommt man bei einer ausführlichen Recherche nicht um BeconfiDent herum. Für alle, die erst mit dem Home Bleaching anfangen, ist das Starter Kit mit einer Schiene und einem Aufhellungsgel die beste Entscheidung. Die Behandlung ist deshalb schonend, da die Zähne peroxidfrei aufgehellt werden. Diese Home Bleaching Methode kommt am ehesten einer professionellen Zahnreinigung nahe. Sollte man sich gegen eine Schiene entscheiden, gibt es noch den Zahnbleaching Schaum. Mit diesem Dual Foam werden die Zähne zweimal täglich für 10 Minuten geputzt. Die Anwedung mit dem Schaum sollte drei Wochen erfolgen. Als Nachfolgebehandlung empfiehlt sich nach dem Bleachen eine Behandlung der Zähne mit einer speziellen Zahnpasta von BeconfiDent, damit das Ergebnis auch lange anhält. Um die Helligkeit der Zähne immer wieder aufzufrischen, findet sich von BeconfiDent noch ein Zahnbleaching-Stift. Gerade bei unschönen Flecken ist er zu empfehlen.

Das Zero Peroxide Bleaching Gel – weiße Zähne ohne Chemie

Eine weitere Schienen-Methode, die im Home Bleaching immer mehr Zuspruch erhält, ist die mit Zero Peroxide Bleaching Gel. Vermeintliche schädliche Inhaltsstoffe werden komplett gemieden und lediglich mit Kohlenwasserstoff, Kamille, Aloe Vera und Vitamin D werden die Zähne natürlich und schonend aufgehellt. Doch das Gel dient nicht nur der Aufhelung. Durch Fluoride, die das Weiß der Zähne verlängern sollen, werden die Zähne ebenfalls vor Karies geschützt. Die Schiene muss mit dem Gel täglich 30 Minuten getragen werden, um den Zähnen ihr strahlendes Weiß wieder zurück zu geben. Im Verhältnis zu den langen Zahnarztsitzungen ist das Gel zudem zeitsparend. Da das Gel leicht nach Pfefferminz schmeckt, erhalten sie als schönen Nebeneffekt noch einen frischen Atem. Die Gewöhnung der Zähne an das Gel erfolgt dabei schonend und in beschriebenen Schritten. Das natürliche Gel eignet sich absolut anstelle des Gangs zum Zahnarzt und hat ein ausgesprochen gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Der Home Bleaching Test zeigt – der Weg zu weißen Zähnen muss nicht teuer sein

Wenn Sie also das Home Bleaching für sich in betracht ziehen, dann sind die vorgestellten Produkte die beste Wahl. Je nach Gewohnheit und Geschmack lässt sich ein Produkt für jeden finden. Die Kosten variieren zwar, sind aber im Vergleich zu möglichen Zahnarztkosten noch bei weitem erheblich preisgünstiger. Von der Qualität können die Produkte den Vergleich mit Zahnarztprodukten definitiv aufnehmen und liefern ein tolles Ergebnis. Die Erfahrungen mit den verschiedenen Home Bleaching Methoden sind durchweg positiv und so leicht in der Handhabung, dass jeder sie anwenden kann. Sorgen, dass Ihre Zähne durch die Home Bleaching Methoden geschädigt werden, müssen Sie nicht fürchten. Alle vorgestellten Produkte sind absolut schonend und greifen die Zähne nicht an. Machen Sie den ersten Schritt zu einem bezaubernden Lächeln und wählen Sie eines der Home Bleaching Produkte aus. Ihre Zähne werden es Ihnen danken. Neben den vorgestellten Produkten zur Zahnaufhellung sollte zudem ebenfalls auf eine entsprechende Zahnpflege geachtet werden. In diesem Zusammenhang empfiehlt sich 2-3x im Jahr eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt.

HIER KLICKEN und direkt zum Testsieger »